Über uns

Die gemeinnützige Refugee Law Clinic Jena e.V. ist eine studentische Rechtsberatung für Geflüchtete. Unser Fokus liegt auf dem Asyl- und Migrationsrecht. Wir unterstützen Migrant*innen und - insbesondere Asylbewerber*innen und Geflüchtete - in rechtlichen Fragestellungen und bieten parallel dazu ein Ausbildungsprogramm im Asyl- und Aufenthaltsrecht für ehrenamtliche Berater*innen. 

Das Asylverfahren stellt Geflüchtete vor zahlreiche bürokratische und juristische Herausforderungen. Die in der Regel existenzielle Entscheidung über den Aufenthaltsstatus und daran anschließende Fragen zur gesellschaftlichen Integration finden in einem fremden Sprach- und Rechtsraum statt. Viele Betroffene benötigen daher Orientierung und Unterstützung durch kompetente Rechtsberatung. Aufgrund ihrer finanziellen oder persönlichen Situation oder den konkreten Umständen vor Ort finden viele Geflüchtete keinen Zugang zu hinreichender Beratung. Die Refugee Law Clinic Jena möchte einen Beitrag leisten, die aktuelle und persönliche Situation von Betroffenen zu verbessern.

Beratungstätigkeit

Wir bieten Geflüchteten eine kostenlose, niedrigschwellige Anlaufstelle und stehen bei juristischen, administrativen und sonstigen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Dabei stehen wir in regem Kontakt mit Volljurist*innen. Allerdings erfüllen wir nicht eine anwaltliche Tätigkeit sondern ermöglichen vielmehr einen kostenfreien Zugang zu einer Rechtsberatung, insbesondere für die die sich eine anwaltliche Beratung nicht leisten können. Dazu gehört auch die Begleitung von Hilfesuchenden bei Behördengängen.

Auf dieser Grundlage richtet sich das Ausbildungsprogramm an alle Interessierten, die Zeit und Lust haben sich durch Vorlesungen, Workshops und Praktika in das Asyl- und Aufenthaltsrecht einzuarbeiten und ihre Kenntnisse später ehrenamtlich anzuwenden.